Lade Karte ...

Datum
11. 12. 2009

Uhrzeit
Ganztägig

Veranstaltungsort
Heimvolkshochschule am Seddiner See

Kategorien


Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung

Gerichtliche Auseinandersetzung auf Grund von Schadstoffbelastungen in Neubauten, aber auch bei Renovierungen nehmen immer mehr zu.
Empfehlungen über Richtwerte zur Innenraum-luftqualität des Umweltbundesamtes werden dabei verstärkt als Grundlage herangezogen.
Daneben wird das Thema Wohngesundheit auch zunehmend im Zusammenhang mit den Fragen elektromagnetischer Belastungen, mangelhafter Lüftungsanlagen und Schimmelproblemen wesentlicher Bestandteil künftiger Bauplanung, Baustellenkontrolle und Bau-Tätigkeit.

Das Sentinel-Haus Institut Freiburg hat umfangreiche Handlungsanleitungen entwickelt – betreffend Planung/ Baustoffauswahl und Umsetzung auf der Baustelle – künftig werden »Wogeko‘s« (Wohngesundheitskoordinatoren) auf Wunsch der Bauherren wohngesundheitliche optimierte Bauprojekte begleiten.

Das Seminar dient als Einführung für die Zertifizierung (3-Tagesseminar) zum WoGeKo.

Die Seminarteilnehmer werden an Hand von Fallbeispielen über entsprechende »Schadensfälle«, deren Ursachen aber auch deren Sanierung informiert – daneben erhalten sie Einblick über rechtliche Grundlagen zu Raumluftwerten und deren Überschreitung, Kriterien bei Baustoffauswahl, Baubegleitung und Bauplanung aus Sicht der Wohngesundheit erhalten.